Menü

Stylisch und inspirierend mit StyleCrowd

Das Gründungsstipendium geht unter die Modeinfluencer

Artur Burd hat seinen Master Entrepreneurship & Management in Liechtenstein abgeschlossen und aufmerksam die StartUp Szene beobachtet. Von der Idee eines anderen Startups inspiriert entwickelte er die Idee zu seiner App StyleCrowd. Die App bietet eine Plattform für Modebegeisterte zur Präsentation und Inspiration – eine Art Tinder für Outfits: Liken, abspeichern und bei Gefallen kann das Outfit per eingefügtem Link auch direkt nachgekauft werden.

„Als ich wieder zurück in meine Heimat im echten Norden wollte, habe ich die Gründerszene Schleswig-Holstein gegoogelt und war sehr angenehm überrascht, wie vielfältig sie ist. Und im Zentrum für Entrepreneurship in Kiel habe ich dann auch die passenden Ansprechpartner für meine Idee und die nächsten Schritte, wie eben die Bewerbung zum Gründungsstipendium gefunden.“  

In eben dieser StartUp-Community in Schleswig-Holstein lernte er auch Lisa Effler kennen. Während der Prototyping Week kamen die beiden ins Gespräch und schnell war klar, dass die beiden StyleCrowd gerne als Team gründen würden. Die nächsten Schritte sind jetzt die Erstellung eines Prototypen und der Aufbau einer Community. Aber das Team sucht auch noch Unterstützung, vor allem im Bereich IT und Data Science.

Die Köpfe hinter StyleCrowd

Artur Burd hat seinen Bachelor in Wirtschaftspsychologie an der FH Westküste und einen Master in Entrepreneurship & Management in Liechtenstein abgeschlossen. Bei StyleCrowd ist er für die Entwicklung des Prototypen, die Kontakte zu den Modeunternehmen und die kaufmännischen Tätigkeiten zuständig.

Lisa Effler macht gerade ihren Master in BWL, Schwerpunkt Marketing und Personal an der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel. Sie ist bei StyleCrowd für das Marketing und das Community-Management zuständig.

Mehr zu StyleCrowd:

Website: www.stylecrowd.de

Instagram: Stylecrowd

Das Gründungsstipendium könnte auch etwas für Dich sein? 

Ansprechpartner

Wer steckt hinter dem Gründungsstipendium?

Das Land Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) im Zeitraum 2016 bis 2023 2,8 Millionen Euro für das Gründungsstipendium bereitgestellt. Die Vergabe der Stipendien erfolgte nach einem Pitch der Teams vor der Auswahl-Kommission bestehend aus Vertretern des Landes, der IB.SH, der MBG, der Hochschulen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

IB.SH
MBG
Schleswig-Holstein

Ihre Ansprechpartnerin

Teamleiterin StartUp Förderung Annelie Tallig
Dr. Annelie Tallig
Teamleiterin StartUp Förderung & Finanzierung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 848
Nach oben scrollen