Menü

Mit toern zu besserem Online-Handel

Das Gründungsstipendium macht Retouren nachhaltiger

Die Idee zu toern entstand nicht über Nacht: Bereits in ihrer Masterarbeit beschäftigte sich Eva Aumüller mit dem Thema Retouren im Online-Handel und wie diese reduziert werden könnten. Und die Idee, durch Retouren verursachte Kosten und CO2 einzusparen, ließ sie seitdem nicht mehr los. So spielte sie in Gedanken verschiedene Ansätze durch, wie Retouren nachhaltiger gestaltet werden können. 

So sieht die Benutzer-Oberfläche von toern aus - zum verbesserten Handling der Retouren

Die Lösung: toern matcht ungewollte Artikel mit potenziellen neuen Käufern und Käuferinnen. Retouren werden nicht mehr über aufwendige Logistikwege zurückgesendet, sondern vergünstigt wieder im Shop angeboten. Wird der Artikel erneut verkauft, so gelangt dieser auf direktem Weg vom ersten zum nächsten Kunden.

Zur Validierung dieser Idee startete Eva Umfragen, bei denen sie Unterstützung von Jonas Zeuner erhielt. Jonas, der bereits während seines Studiums gegründet hatte, stieg dann im Laufe der Befragungen komplett in das Gründungsvorhaben ein. 

Über die StartUp-Bridge, das Gründungszentrum an der FH Wedel, haben sich Eva und Jonas für das Gründungsstipendium Schleswig-Holstein beworben. In den nächsten Monaten erhalten Sie monatlich einen Betrag für ihre Lebenshaltungskosten, sodass sie sich in Vollzeit auf die Weiterentwicklung ihres Startups konzentrieren können. Und da steht so einiges an: im Herbst startet die Pilotphase mit 3 Online-Shops, mit denen der Retourenprozess getestet wird. Aus den gewonnenen Erfahrungen soll die Plattform und natürlich auch die Kommunikation dazu weiter optimiert werden. 

Die Gründerinnen und Gründer von Toern Eva Aumüller und Jonas Zeuner

Die Köpfe hinter toern

Eva Aumüller studierte Textilwirtschaft und machte ihren Master in E-Commerce an der FH-Wedel. Im Team ist sie für die kreativen und kommunikativen Geschäftsbereiche verantwortlich.

Jonas Zeuner, studierter Informatiker und ebenfalls Master-Absolvent in E-Commerce an der FH Wedel übernimmt vor allem die technischen und analytische Aufgaben rund um die Online-Plattform. 

Das Gründungsstipendium könnte auch etwas für Dich sein? 

Ansprechpartner

Wer steckt hinter dem Gründungsstipendium?

Das Land Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH (MBG) im Zeitraum 2016 bis 2023 2,8 Millionen Euro für das Gründungsstipendium bereitgestellt. Die Vergabe der Stipendien erfolgte nach einem Pitch der Teams vor der Auswahl-Kommission bestehend aus Vertretern des Landes, der IB.SH, der MBG, der Hochschulen sowie Unternehmerinnen und Unternehmern.

IB.SH
MBG
Schleswig-Holstein

Ihre Ansprechpartnerin

Teamleiterin StartUp Förderung Annelie Tallig
Dr. Annelie Tallig
Teamleiterin StartUp Förderung & Finanzierung
Telefon: +49 431 66 66 6 - 848
Nach oben scrollen